Der Klügere liest rot.

Digitaler Semesterapparat

utb-Titel auch 2017 für Hochschulen weiter auszugsweise nutzbar

An vielen Hochschulen wird die Nutzung von Buchauszügen in Lern-Management-Systemen, auf E-Learning-Plattformen oder in digitalen Semesterapparaten ab 2017 stark eingeschränkt. Hintergrund ist die neue Vereinbarung zwischen der Kultusministerkonferenz und VG WORT zu § 52a UrhG. Danach müssen auszugsweisen Nutzungen künftig einzeln gemeldet und gegenüber der VG WORT vergütet werden. Zahlreiche Hochschulverwaltungen haben bereits beschlossen, die Regelungen des Rahmenvertrages nicht anzuwenden und die Nutzung von urheberrechtlich geschützten Buchauszügen lieber ganz zu verbieten.

Egal, wie die Entscheidung an Ihrer Hochschule ausfällt: Alle digital verfügbaren utb-Titel stehen Ihnen auch 2017 für die auszugsweise Nutzung zur Verfügung. Künftig können sich Ihre Dozenten sogar das Einscannen sparen und mehr als die gesetzlich erlaubten 12% eines Werkes nutzen. Dies wird durch die Plattform www.digitaler-semesterapparat.de ermöglicht, auf der bereits über 30 Verlage mehr als 50.000 Titel für diesen Service bereitgestellt haben.

Voraussetzung für die Nutzung des Angebots ist der Abschluss einer Vereinbarung zwischen Ihrer Hochschule und dem Plattformbetreiber Booktex (vgl. www.booktex.de/bibliotheken/). Danach können entweder einzelnen DozentInnen oder auch nur die zuständigen MitarbeiterInnen in der Hochschulbibliothek Auszüge bestellen und erhalten innerhalb weniger Minuten ein entsprechendes PDF, das auch in hochschuleigene Lern-Management-Systeme übernommen werden kann. Die Seitenpreise je Teilnehmer und Semester liegen dabei je nach Buch zwischen 0,01 und 0,09 EUR.

Wenn Ihre Hochschule dem Rahmenvertrag beitritt und das VG WORT-Meldeportal nutzt, finden Ihre DozentInnen auch dort alle auf www.digitaler-semesterapparat.de verfügbaren Titel verzeichnet und werden bei Eingabe einer entsprechenden ISBN direkt auf die jeweilige Titelseite weitergeleitet. In diesem Fall entfällt Nutzungsmeldung und Nutzungsgebühr bei der VG WORT!

Weitere Informationen, einen kostenlosen Testzugang sowie Details der Nutzungsvereinbarung erhalten Sie bei: Booktex GmbH

Tel. 0711 7829-555-21, info@booktex.de, www.booktex.de/bibliotheken/